loading
  • Zentrales Designelement: Opel-Vizor integriert Technologie-Features und erstreckt sich über die Fahrzeugfront
  • Neues Familiengesicht: Alle kommenden Opel-Modelle tragen den
    Opel-Vizor
  • Voll digital: Neuer Mokka erstes Modell mit zukünftigem Opel-Cockpit

Schlieren.  Die nächste Mokka-Generation zeigt klar und mutig, wie die Opel-Modelle der 2020er Jahre aussehen werden: pur, präzise – reduziert auf das Wesentliche. Das Team um Designchef Mark Adams hat die Opel-Front neu gezeichnet. Dabei ist ein unverwechselbares Designelement entstanden – der Opel-Vizor. Wie bei einem Integralhelm legt sich ein schützendes Visier über das neue Opel-Gesicht, das den Fahrzeuggrill, die Scheinwerfer und das Markenlogo nahtlos in einem Element vereint.

Der Vizor des nächsten Opel Mokka erstreckt sich über die gesamte Fahrzeugfront unterhalb der Motorhaube: Der Mokka wird dadurch optisch breiter; zugleich sind weniger Elemente sichtbar, so dass die Front wie aus einem Guss wirkt. So lenkt kein unnötiger Zierrat von der klaren, hochmodernen Oberfläche mit den harmonisch integrierten Scheinwerfern ab. Im Zentrum des Vizors steht stolz der legendäre Opel-Blitz. Klar, präzise und in Hightech-Design gestaltet, passt er perfekt zum neuen Mokka und seinen Scheinwerfern. Der Newcomer verfügt ausschliesslich über hochwertige LED-Lampen sowie über IntelliLux LED®-Matrix-Scheinwerfer der jüngsten Generation – ein echtes Highlight in diesem Segment. Der Opel-Vizor wird alle Opel-Modelle im weiteren Verlauf der 2020er Jahre kennzeichnen und künftig zusätzliche Top-Technologien in sich vereinen.

Voll digital: Neuer Mokka erstes Modell mit zukünftigem Opel-Cockpit

Charakteristische Formgebung, Klarheit und mutige Ausdrucksstärke finden sich als Philosophie sowohl im Innenraum als auch im Aussendesign der nächsten Mokka-Generation. Der Fahrer schaut nun auf ein Pure Panel, ein Hightech-Cockpit, das zugleich voll digital und doch konzentriert auf das Wesentliche und damit entsprechend reduziert ist.

Das entlang breiter Bildschirme strukturierte Opel Pure Panel macht die Vielzahl an Bedienknöpfen und Schaltern überflüssig. Es hält die neuesten digitalen Technologien und entscheidenden Informationen für die Fahrer bereit – beispielsweise zum Energiemanagement der Batterie im elektrischen Mokka –, während alle störenden optischen Reize aussen vor bleiben. Die auf ein Minimum beschränkten Knöpfe und Elemente verbinden die Vorzüge eines digitalen Erscheinungsbildes mit vollkommen intuitiver Bedienung, ohne in weiteren Untermenüs navigieren zu müssen. Das Pure Panel des neuen Mokka zeigt eindrucksvoll, wie Opel mit innovativen Technologien das Leben der Kunden leichter macht.

Nach Oben
MaTelSo MRS Adwords Webtracking Example MaTelSo MRS Adwords Webtracking Example

Rückgabetyp Standard:

Rückgabetyp Mobile:'+41565110965'